headerimage

DPS
Druckmessumformer, Messprinzip piezoresistiv

Anwendung: Relativ- und Absolutdruckmessung kleiner und mittlerer Druckbereiche, fßr gasfÜrmige und flßssige, in der Ausfßhrung mit frontbßndiger Membrane auch fßr hochviskose und kristallisierende Messstoffe. Nach Druckgeräte Richtlinie 97/23/EG.

 

Digitaler Druckmessumformer

hr
Downloads

Technische Details
Bedienungsanleitung

 

Technische Daten
Gehäuse
Edelstahl 1.4301
Schutzart
IP 65 nach EN 60529 / IEC 529
Druckanschluss
Edelstahl 1.4571
G1/2B nach EN 837-1
G3/4B mit frontbĂźndiger Membrane
G1/4 innen
Drucksensor
Edelstahl 1.4545, MessbrĂźcke, dĂźnnfilm DMS
Druck- und Überlastbereiche
siehe Technische Details Seite 05.0202
Elektrischer Anschluss
Winkelstecker EN175301-803 Form A
Ausgangssignal 1)                  Hilfsenergie
4 ... 20 mA, 2-Leiter        Ub = 7,5 ... 30 V DC
Bßrde: Rb [ Ohm ] : ( Ub [ V ]-7,5 [ V ] )/0,025 [ A ]   
0 ... 10 V, 3-Leiter            Ub = 12 ... 30 V DC
BĂźrde: >10 kOhm
Ansprechzeit
t < 10 ms
Leistungsaufnahme
P max = 0,75 W
EMV-Richtlinie
2004/108/EG EN 61326 Emission (Gruppe 1, Klasse B. StĂśrfestigkeit, Industrieller Bereich)
Zulässige Temperaturen Tmin / Tmax

Lagertemperatur           - 40 ... + 100 °C
Mediumtemperatur        - 25 ... + 80 °C

Umgebungstemperatur  - 20 ... + 70 °C

Genauigkeit

Linearität + Hysterese + Repetierbarkeit

 

Temperatureinfluss
mittlerer TK Nullpunkt < 0,2 % FS / 10 K
mittlerer TK Spanne < 0,2 % FS / 10 K
Gewicht
0,23 kg
Ergänzungen
1) siehe Digitale Anzeige