headerimage

DE15
Differenzdruckmessgerät mit Grenzsignalgebern

Anwendung: Differenzdruckmessung kleiner und mittlerer Druckbereiche mit integrierter Digitalanzeige, fßr gasfÜrmige, nicht aggressive Messstoffe. Als Ausgang stehen eine analoge, eine serielle Schnittstelle und vier einstellbare Grenzsignale zur Verfßgung. Sprache und Messeinheit sind wählbar.

 

DE15 Juenemann Differenzdruck Differenzdruckmessgerät mit digitaler Anzeige LED Druck digital Grenzsignalgeber Kontakt Alarm Prozess

hr
Downloads
Technische Details
Bedienungsanleitung
 
Technische Daten
Gehäuse
Rundgehäuse aus Edelstahl, Ø 100mm
Schutzart
IP 65 nach EN 60529 / IEC 529
Druckanschluss
2 x G1/2B nach EN 837-1, Edelstahl 1.4571
Drucksensor
Keramik, Nylon, Silikon, Aluminium
MessbrĂźcke piezoresistiv
Druck- und Überlastbereiche
siehe Technische Details Seite 04.0803
Elektrischer Anschluss
14-poliger Stecker
Hilfsenergie
Ub = 17 ... 30 V DC
Ausgangssignale
analog : 0/4 ... 20 mA / BĂźrde ≤ 400 Ohm, 2/3-Leiter galvanisch getrennt
Grenzsignalgeber
Grenzsignalzahl : 2, Optional 4
Schaltleistung : 50VA / 50W
Schaltspannung : 230VAC / 24 VDC
Programmierschutz : PIN, frei wählbar
Ansprechzeit
t < 10 ms
Genauigkeit
Linearität + Hysterese + Repetierbarkeit < 0,5 % FS
Anzeige
4½-stellige LED-Anzeige, ZiffernhÜhe 14 mm, 2,5 Messungen / s
Leistungsaufnahme
P max = 2,2 W
zulässige Temperaturen Tmin / Tmax
Lagertemperatur: - 30 ... + 80 °C
Umgebungstemperatur: - 20 ... + 50 °C
Mediumtemperatur: - 20 ... + 80 °C
Temperatureinfl uss
mittlerer TK < 0,1 % FS / 10 K
Gewicht
0,7 kg
Ergänzungen
siehe Technische Details Seiten 04.0804 - 04.0805